Warum sind Sie in die Technologie gegangen?

Es ist ein schneller und aktiver Sektor. Es gibt immer neue Herausforderungen für neue anwendbare Technologien. In der Industrie zu sein, bedeutet, dass ich die Kunst des Möglichen sehe.

Wer hat Sie professionell inspiriert? 

Es gibt keine einzelne Person, die ich benennen kann, da ich Inspiration von vielen Leuten erhalte. Ich glaube, dass eine gute Führungsperson von mehreren Personen beeinflusst und inspiriert wird, um Ihre Fähigkeiten zu verbessern. There isn’t one person that I can name because I take inspiration from many people. I believe a good leader takes influences and inspiration from multiple people to enhance their skills.

Wenn Sie Ihrem 13-jährigen Ich einen Tipp geben könnten, was wäre das?

Seien Sie ein Individuum, verfolgen Sie Ihre Wünsche, nehmen Sie alles an, was in Ihrem Leben auf Sie zukommt – bleiben Sie aber auf Ihrem Pfad und verfolgen Sie Ihre Wünsche.

Wie können wir mehr Frauen in die Technologie bringen?

Ich meine, dass die Tatsache, dass jeder junge Mensch mit Technologie in der Hand durchs Leben läuft, allen hilft, Technologie zu erfahren. Durch die frühe Auseinandersetzung mit und Erwartung von Neuerungen in der Technik und der Tatsache, dass es sich nicht mehr nur um Gaming oder Programmierung handelt, werden auch die Augen von jungen Frauen geöffnet.

Was ist das Beste an Ihrem Job?

Der beste Teil meiner Arbeit sind zwei Dinge – zuerst das Treffen mit Kunden und zu verstehen, wie unsere Produkte deren Geschäft beeinflussen können, gleich ob die Produkte verkauft werden, das Forschung in der Wissenschaft vorangetrieben wird, Spenden gesammelt werden oder interne IT-Systeme geliefert werden.

Dann genieße ich es auch zu sehen, wie Menschen wachsen und ihr Potential ausleben.