Ich bin nicht Stephen Hawkins, wenn es um höhere Mathematik oder Gleichungen für das Beschreiben von schwarzen Löchern geht.

Es gibt aber wichtige Zahlen, die man verstehen sollte. Dieses sind Zahlen, die sich mit Ihrem Geschäft befassen und wichtig für Ihre Kunden sind, da sie sich auf das Ergebnis auswirken – die Leistung und Reaktion Ihrer Website.

Statistiken von IMRG und Capgemini dieser Woche belegen, dass Smartphones und Tablets jetzt mehr als die Hälfte aller online-Verkäufe in UK durchführen. Wenn Ihre Website also nicht für Mobilgeräte optimiert ist, verpassen Sie eventuell Hunderttausende Umsatz jedes Jahr.

Und in einer Welt, in der eine Website nur einen Click entfernt ist, kann es auch schädlich sein, wenn die Aktualisierung der Site etwas zu lange dauert. Kunden gehen woanders hin, und kommen eventuell nie wieder.

Wir haben hier etwas nachgeforscht – wir nennen es die Wissenschaft der Reaktionsgeschwindigkeit.

Sagen wir, Ihre Seite benötigt 8 Sekunden um zu Laden. Es dauert 8 Sekunden diesen Satz auszusprechen. Es ist nicht wirklich lange im echten Leben aber seeeeehr lang in der Cyberwelt. Die Zeit, die Sie anstreben sollten, was wirklich nötig ist, ist die Hälfte davon, etwa 4 Sekunden.

Nehmen wir an, dass Ihr durchschnittlicher Verkaufspreis 100 Euro beträgt und 1000 Besucher Ihre Seite täglich besuchen, und wir nehmen eine Kaufquote von 2% an.

Einfach durch die Verdopplung der Ladezeit von 4 auf 8 Sekunden verlieren Sie 75 % der Besucher. Ja 75%.

Hiermit können wir errechnen: Dieses sind 320 weniger potentielle Kunden – sechs Kunden am Tag. Was sich wie folgt darstellt:

  • €600 je Tag weniger Umsatz.
  • €18.000 Monatsumsatz weniger.
  • Es fehlen €216.000 im Jahr.

Diese Berechnung dieser Zahlen erfordert kein Genie. Wenn Sie aber bei Ihrem Chef einen Hebel ansetzen wollen, können Sie ein besseres Verständnis der Daten mit der Wissenschaft der Reaktionsgeschwindigkeit aufbauen.