Heutzutage werden IT-Umgebungen mit verteilten Denial-of-Service(DDoS)-Angriffen bombardiert, die kritische Systeme und Netzwerke überlasten und diese außer Gefecht setzen. Wenn Ihre Server bzw. Netzwerk durch einen solchen Ansturm an Datenverkehr ausfallen, geraten wertvolle Mitarbeiterproduktivität, Kundenbindung und Ihr Ruf als zuverlässiges Unternehmen in Gefahr.

Das DDoS-Mitigations- und Präventionsangebot von Cogeco Peer 1 ist eine zuverlässige, umfassende Palette von Schutzmaßnahmen, die Ihr Netzwerk vor DDoS-Angriffen bewahren. In einigen Fällen warnt unser dediziertes SOC-Team Sie vor einem aktuellen Angriff und bietet Ihrem IT-Team das Know-how, Ihre Systeme zu sanieren und weitere Ausfälle zu verhindern.

Zusammen mit einem zum Patent angemeldeten Verfahren zur automatischen Erkennung und Bekämpfung von DDoS-Attacken investieren Sie in die branchenweit beste DDoS-Schutzlösung – rund um die Uhr verwaltet von unseren markterprobten Cybersecurity-Experten, die unsere Sicherheitszentralen überwachen.

Weitere Informationen darüber, wie Sie Ihre Anwendungen und Netzwerke vor DDoS-Angriffen schützen sowie über die Dienste von Cogeco Peer 1 entnehmen Sie den Datenblättern in unserer Resource Gallery.

DDoS-Shield für unbegrenzten DDoS-Schutz

Der DDoS-Shield-Dienst bietet erstklassige Sicherheit, einschließlich Prävention verteilter DDoS-Angriffe und Secure-Sockets-Layer(SSL)-Verschlüsselung. Ihre Anwendungen und Netzwerke werden vor bekannten und bevorstehenden Netzwerk- Sicherheitsbedrohungen geschützt, wie etwa:

● Internet Pipe Saturation
● Angriffe auf Login-Seiten
● Angriffe auf Content Delivery Networks (CDNs)
● SSL-basierte Flood-Attacken

Wir ermöglichen es unseren Kunden, ihre neuesten Informationen über DDoS-Angriffe und Mitigationstechniken in ihrem Netzwerk zu teilen. Darüber hinaus bietet Cogeco Peer 1 einen gemeinsamen Richtliniensatz für alle Standorte und Hardware, die im DDoS-Schutzbereich des FastFiber Network® betrieben werden.

DDoS-Shield ist eine Cloud-basierte DDoS-Mitigations-Lösung. Unterstützt durch die ZENEDGE-Plattform bietet es stets aktivierte (always-on) DDoS-Erkennung und Prävention der Layer 3 und 4. So wird gewährleistet, dass Ihr Netzwerk bei einem Angriff verfügbar bleibt. Jedes DDoS-Mitigationszentrum im Netzwerk von Cogeco Peer 1 basiert auf einer Juniper MX480-Routing-Plattform und Arbor-TMS-Mitigationsplattform für Paketfilterung hoher Kapazität.

DDoS-CleanIP für begrenzten DDoS-Schutz für einzelne IPs oder kleine Subnetze

Den Kunden, die unsere DDoS-CleanIP-Lösung nutzen, werden je nach Bedarf geschützte IPs zugewiesen. Bei Bedarf werden diese CleanIPs verwendet, um Dienste auf die neue geschützte CleanIP zu migrieren. Wie unsere oben beschriebenen DDoS-Shield-Dienste sind CleanIPs stets aktiviert (always on). Sie werden über dedizierte Netblocks innerhalb unserer DDoS-Shield-Plattform automatisch durch Scrubbing-Zentren geleitet. Zu niedrigen, erschwinglichen Kosten sorgen wir so dafür, dass sämtlicher eingehender Datenverkehr, der durch CleanIPs kommt, von legitimen Benutzern stammt.

DDoS-CleanIP für begrenzten DDoS-Schutz für einzelne IPs oder kleine SubnetzeClean IP
DDoS-MitigationSingle IP (/32)
DDoS-Schutz für Layer 3/4 (volumetrisch)Bis zu 30 Gbit/s
Always on or on demandAlways on
Angriffs-EinschränkungenKeine

Im Falle eines Angriffs und dadurch bedingten erhöhten Datenverkehr könnten zusätzliche Gebühren anfallen.

DDoS-CleanIP ist eine Cloud-basierte, ZENEDGE-gestützte DDoS-Mitigations-Plattformlösung. Ihre stets aktivierte (always on) DDoS-Prävention der Layer 3 und 4 gewährleistet die Verfügbarkeit Ihres Netzwerks im Falle eines Angriffs. Jedes DDoS-Mitigationszentrum im Netzwerk von Cogeco Peer 1 basiert auf einer Juniper MX480-Routing-Plattform und Arbor-TMS-Mitigationsplattform für Paketfilterung hoher Kapazität. Zusammen mit einem zum Patent angemeldeten Verfahren zur automatischen Erkennung und Mitigation von IP-Attacken ist dies die branchenweit beste DDoS-Schutzlösung. Unsere serviceorientierten Cybersecurity-Experten überwachen unsere SOCs rund um die Uhr.

DDoS-CleanBGP für begrenzten DDoS-Schutz für BGP-basierte Serverhousing- und Transit-Kunden

Border Gateway Protocol (BGP) ist ein standardisiertes externes Gateway-Protokoll zum Austausch von Routing- und Erreichbarkeitsinformationen zwischen Systemen über das Internet.

Mit DDoS-CleanBGP wird Datenverkehr durch die aktuelle Netzwerkkonfiguration weitergeleitet. Dabei werden BGP-Anzeigen für den Normalbetrieb genutzt und für Angriffe nur bei Bedarf gezahlt. Durch BGP-Community-Tagging kommuniziert der Kunde Netzwerkanzeigen in und aus unseren DDoS-Shield-Scrubbing-Zentren.

Für Kunden, die BGP-Dienste nutzen, wie unsere Serverhousing- und Transit-Kunden, kann DDoS-Shield in einem verbrauchsbasierten Modell bereitgestellt werden. Dies ermöglicht unseren Kunden, ihren Datenverkehr bei Bedarf durch den DDoS-Shield-Schutzbereich zu leiten.

DDoS-CleanBGP für begrenzten DDoS-Schutz für BGP-basierte Serverhousing- und Transit-KundenCleanBGP
DDoS-MitigationBlock pro Netblock (/ 24)
DDoS-Schutz für Layer 3/4 (volumetrisch)Bis zu 30 Gbit/s
Always-on oder on-demandOn demand
Angriffs-EinschränkungenKeine

Im Falle eines Angriffs und dadurch bedingten erhöhten Datenverkehr könnten zusätzliche Gebühren anfallen.

Brauchen Sie Hilfe beim Erstellen einer Nutzenanalyse für DDoS-Schutzleistungen? Wir haben eindrückliche globale Statistiken zusammengestellt, die Kosten und Risiken im Zusammenhang mit diesen bösartigen Angriffen auf Ihre Unternehmens-IT beschreiben.