Technik, Hosting und Cloud-Insights-Blog

Neueste Beiträge

Frohes neues Jahr!

Ja – Sie haben richtig gelesen.  Hier bei Cogeco Peer 1 beginnt nämlich das neue Geschäftsjahr am 1. September. Und weil ja ein neues Jahr immer ein guter Anlass für gute neue Initiativen ist, ging ich auf eine Mini-Tournee durch Nordamerika und Kanada und besuchte unsere Niederlassungen in Atlanta und Toronto, traf die Teams dort und teilte unsere Pläne für das nächste Jahr und darüber hinaus. Die Gespräche, die ich dabei geführt habe, deuten an, dass die kommenden 12 Monate ein Jahr des Wandels sein werden. Der digitale Wandel ist ein laufender Prozess, ebenso wie das Aufkommen und die Einführung von Technologien wie Blockchain, Machine Learning, Künstliche Intelligenz, die hybride Cloud und SD-WAN (auf Englisch). Big Data war gestern. Willkommen Data Lakes (wo Speicher König ist!). Unser Team nahm sich zusammen mit einer Gruppe einflussreicher CIOs vor Kurzem beim Canadian CIO Summit 2018 einiger dieser Themen an. Im weiteren Jahresverlauf werden…

Lesen Sie mehr
A warm
welcome…

Hello and welcome to the first of a series of updates I’ll be sharing in my new role as President of Cogeco Peer 1.  Since the announcement was made regarding my appointment, I’ve been grateful for the messages of congratulations I have received. Thank you to everyone who has taken the time to welcome me into this role. It’s been heartwarming to have so much support. Thank you! I’ve been reflecting on my time with the company and revisiting what makes Cogeco Peer 1 unique as a business. Is it our unrivalled IT Infrastructure, our strong customer and partner relationships, our tried and tested processes?  Undoubtedly all of these play a part.  But what really sets us apart is our people. The diverse and innovative approach of our employees and our customer centric culture form the life-blood running through the business. This culture of customer-first innovation is why I’m confident…

Lesen Sie mehr
Servicevereinbarungen

Die Bedeutung von SLAs für Kunden „Catchall“-Servicevereinbarungen, wie Vereinbarungen zum Servicelevel („Service Level Agreements“, SLAs), Dienstleistungsrahmenverträge und/oder allgemeine Geschäftsbedingungen, sind ein zentrales Element aller Beziehungen zwischen einem Rechenzentren-Anbieter und einem Unternehmen. Diese schriftlichen Vereinbarungen, die beide Parteien während der gesamten Dauer dieser Beziehung schützen sollen, dokumentieren die Erwartungen an beide Seiten genau. Viele Rechenzentren-Anbieter rühmen sich eines hohen Niveaus, was die Verfügbarkeit und Betriebszeit mit Stromversorgung angeht, aber wenn sie diese Behauptungen nicht mit einer schriftlichen Vereinbarung untermauern wollen, sollten Sie sich fragen, warum. Denn Servicevereinbarungen sind nicht nur notwendig und wichtig – und aufgrund ihres Wesens ausnahmslos lang und umfangreich –, sondern vor allem dienen sie drei primären Zwecken: 1. Festlegung des spezifischen Verfügbarkeitsniveaus, das vom Rechenzentrum garantiert wird. 2. Erläuterung der Kommunikationsprotokolle, die befolgt werden müssen, wenn ein Vorfall eintritt, der Service oder Betriebszeit beeinträchtigt. 3. Darstellung der Richtlinien und Verfahren, an die der Rechenzentren-Anbieter sich bei der Durchführung von…

Lesen Sie mehr
Die Support-Services von Colocation-Anbietern: Was Sie erwarten sollten

Einer der reizvollsten Aspekte am Einsatz einer Colocation-Anlage ist, dass der Anbieter, mit dem Sie zusammenarbeiten, über viele qualifizierte Mitarbeiter verfügt. Abhängig von Ihren Verträgen stehen Ihnen diese Teams und Einzelpersonen zur Verfügung, um Ihrem Unternehmen bei etwaigen Infrastrukturproblemen behilflich zu sein. Jedoch werden, auch wenn die meisten Rechenzentren über eigene Techniker vor Ort verfügen, ihre Fachkenntnisse, ihre Zuständigkeiten und ihre Vielseitigkeit sehr verschieden sein. Mehr als nur technischer Support Einige Colocation-Anbieter bieten Zugriff auf ein breites Spektrum an Experten und Teams, deren Fokus darauf liegt, den Kunden dabei zu helfen, ihre Beziehung zu ihrem Anbieter optimal zu nutzen. Wenn Sie mit einem professionellen Colocation-Anbieter zusammenarbeiten, werden Sie unter anderem folgenden Teams begegnen: • Kundenbetreuer – Dedizierte, Ihrem Unternehmen zugewiesene Einzelpersonen, die erfassen, wo Ihr Unternehmen heute steht und wo Sie es morgen sehen möchten. • Channel Executives – Stehen zur Verfügung, um Ihrem Unternehmen bei Vertriebs- und Marketinginitiativen zu helfen, die…

Lesen Sie mehr
Managed IT Security Services können Ihnen bei Compliance helfen

Erfüllung höchster regulatorischer Standards Die komplexen Anforderungen bezüglich Daten- und Technologie-Compliance, mit denen sich Unternehmen heutzutage konfrontiert sehen, bedeuten nicht einfach nur eine Reihe von Kontrollkästchen, die abgehakt werden müssen, sondern sind in vielen Branchen juristisch erforderlich. Allen diesen Anforderungen im eigenen Haus zu genügen, kann eine echte Herausforderung darstellen, die aufgrund der benötigten kritischen Infrastruktur, des Personals, der Tools und der Services mit erheblichen Kosten verbunden sein kann. Deshalb ist die Partnerschaft mit einem professionellen Rechenzentren-Anbieter sinnvoll, der bereits eine Einrichtung konzipiert hat, die die Compliance-Anforderungen Ihrer Branche erfüllt. Datensouveränität/-verortung Die Ausbreitung von Daten über internationale Grenzen hinweg hat dazu geführt, dass Überlegungen hinsichtlich der Datensouveränität/-verortung ins Scheinwerferlicht geraten sind, so dass sie wichtiger denn je sind. Das Fazit ist, dass sich alle Unternehmen mit unterschiedlichen Gesetzen zur Datensouveränität und -verortung konfrontiert sehen, abhängig davon, wo die Daten physisch gespeichert werden. Auch nur die Erfüllung einer dieser Anforderungen aufs…

Lesen Sie mehr
Stromversorgung und kühlung für ihre hardware bereitstellen

Die Stromversorgung ist der Kostenfaktor Nummer Eins beim Betrieb eines Rechenzentrums. Gleichzeitig ist sie auch die primäre Ursache für Ausfallzeiten der IT-Infrastruktur. Deshalb ist sie für Unternehmen, die nach einem potenziellen Colocation-Partner suchen, so ein extrem wichtiger Faktor. Wenn eine IT-Ausrüstung wächst, nimmt auch die Menge an Strom zu, die sie verbraucht. Das ist eine Realität, die die Attraktivität der Zusammenarbeit mit einem Colocation-Anbieter noch steigen lässt. Aber obwohl viele Colocation-Anlagen viel Platz für Infrastruktur bieten und rigorose Sicherheitsmaßnahmen implementieren, sind ihre Stromversorgungs- und Kühlungskapazitäten oft nicht ausreichend. Umfassende Kühlungs- und Stromredundanz Moderne IT-Hardware benötigt eine konstante Temperatur. Auch die Luftfeuchtigkeit im Rechenzentrum muss einen optimalen Wert aufweisen. Beides im eigenen Haus zu schaffen, kann mühsam sein, um es vorsichtig auszudrücken. Um dieses Problem zu lösen, konstruieren renommierte Colocation-Anbieter schon seit vielen Jahren maßgeschneiderte Anlagen und wissen so genau über die Anforderungen hinsichtlich Stromversorgung und Kühlung Bescheid. Die industriellen Systeme…

Lesen Sie mehr

Mehr anzeigen